Sportverein Reutte
Sportverein Reutte
Zweigverein Tischtennis





© 2005 Impressum



02.12.2013
Tischtennisspieler des SV Raiba Reutte Tiroler Vizemeister

Bei der Premierenveranstaltung der Tiroler Doppelmeisterschaften der Allgemeinen Klasse, die in Kirchbichl ausgetragen wurden, landeten die Tischtennisspieler des SV Raiffeisen Reutte gleich zwei Mal in den Medaillenrängen. Herausragend dabei der Vizemeistertitel für Michael Steskal und Piotr Chmielak

Kürzlich wurden unter reger Teilnahme erstmals separate Tiroler Doppelmeisterschaften in Kirchbichl ausgetragen. Für den SV Raiba Reutte verlief dieses Premierenturnier äußerst erfolgreich, Piotr Chmielak und Michael Steskal errangen die Silbermedaille im Herren Doppel, wobei sich die Reuttener nach sieben gewonnenen Spielen erst im Finale den übermächtigen Gegnern aus der Bundesligamannschaft der Turnerschaft Innsbruck geschlagen geben mussten.
Als Zugabe erspielte Piotr Chmielak mit seiner Kirchbichler Partnerin Theresa Raich noch die Bronzemedaille im Mixed Doppel und verpasste dabei bei einer sehr knappen Semifinalniederlage nur hauchdünn den Einzug ins Endspiel.
Mit frischem Selbstvertrauen kann man sich daher nunmehr wieder dem Landesliga-Alltag widmen, wo sich Reuttes Mannschaft nach neun absolvierten Runden an der Tabellenspitze befindet.
Seitens des Tiroler Tischtennisverbandes wurde eine Einsatzgruppe gebildet, der auch der Obmann des SVR Zweigverein Tischtennis Michael Steskal angehört, um eine Steigerung der Attraktivität des Tiroler Turnierwesens zu erreichen. Eine der Maßnahmen dieser Gruppe war die Splittung der Tiroler Meisterschaften in Einzel- und in die jetzt ausgetragene separate Doppelmeisterschaft.

Auf dem Bildanhang vlnr: Piotr Chmielak und Michael Steskal